Laibach am 27t Jully 1830 Lieber Freund u Bruder!

Ich muß Dich mit gegenwärtigen unterrichten daß ich meine Josephine gar nicht selbst werde abhollen können indem am 29t Jully u die weitern Tage wegen der fatalen Grundschätzung als Ausschuß gar nicht abkommen kann. Deswegen wird Dir vielleicht lieb seyn dieß früher zu erfahren indem Du vielleicht gleich dieser Tage nach Vellach reisen kannst. Meine Frau wird wahrscheinlich Dr Terpinz am 1ten August abhollen gehen, und für jezt habe ich die Abfahrt von dort auf den 3ten August in aller Früh bestimmt: vielleicht könntest auch Du damahls die Retourreise machen. Ich bitte Dich inliegenden Brief an meine Pepi eingehend zu machen, oder vielleicht selbst mitzunehmen. Ich wünsche Dir recht viel Vergnügen. In Eile Dein dich herzlichst küßender Freund

Fidelis

© 2016 Zgodovinski arhiv Ljubljana. Vse pravice pridržane.

Prilagoditev pisave