Cesar Maksimilijan I. zapoveduje na pritožbo Tržačanov Viljemu Turjaškemu deželnemu glavarju na Kranjskem, naj jih pusti z njihovim blagom potovati skozi Ljubljano, kot puste oni Ljubljančane, seveda potem ko plačajo običajne mitnine, carine in naklade.

Prepis iz 16. stol. na papirju v MALj /z napakami./

Wir Maximilian vonn gotts gnnaden ramscher khunig zu allen zeitten merer des reichs zu Hungeren Croatien khunig erzherzog zu Osterreich herzog zu Burgundi zu Brabannt zu Geldern etc. graue zu Flanderi zu Tiroll zu Gorz etc. Empiettenn vnnsern lieben getreuen Wilhalben vonn Aursperg rathe gegenwürtigen vnd ainem jedem vnnsern khunfftigen haubtman inn Crain so hiemit ermant werden vnnsern gnnad vnnd alles guett. Vnns haben die erbern weisen vnnser getreuen lieben n.richter racht vnnd gannz gemaind vnnser stat Triest anbringen lassen wie du sey mit irer khaufmanschafft haab vnnd guetten nicht vermainst durch Laibach ziehen zu lassen inn mass sy dennen vonn Laibach bey innen durchzuziehen gestatten vnnd sy doch ann mittl als anndern vnnsern lanndleüt vnnd vnnderthannen vnnder vnnsern haus Osterreich gehorn das vnns gannz vnnbillichn bedungkhcht. Dauon emphelhenn wir dir ernnstlich vnnd wollen das du egemelt vonn Triest vnnd die iren warn hab vnnd khaufmanschafften wie annder vnnsern lanndleüt vnnd vnnderthannen zu Laibach alzait durchziehen vnnd khumen lassest, inen darinn khain irrung thuest noch das anndern zu thuen gestattest in khain weg noch weise, doch vnns vnnsern meut zoll vnnd aufsleg inn albeg vonn innen auszurichtn vnnd zu bezallen vorbehalten wann wir das also wellen. Vnnd du thuest daran vnnser ernstliche maynung. Geben zu Innsprugkh ann sontag nach sanndt Michelstes /!/ des heiligen erzenngls des anno domini quingentesimo vnnsern reche /!/ des romischen im funffzehennden vnnd des hungrischen im ainndlefften jar.

GZL IV/36

Po kopiji B. Otorepec

© 2016 Zgodovinski arhiv Ljubljana. Vse pravice pridržane.

Prilagoditev pisave