Viljem Turjaški, vrhovni dedni maršal na Kranjskem in v Slovenski marki transsumira listino 1503, avgust 14. s. l.

Prepis iz 16. stol. v privil. knjigi Ljubljane v MALj, fol. 31-31′, št. 52.

Ich Wilhalm von Aursperg obrister erbmarschalckh in Crain vnnd ann der Windischen March etc. Bekenne mit disem offen brieff das mir die ersamen vnnd weisen n.richter vnd rath der stat Laybach ein offen mandat auf die stat Velkenmarkht lautend furbrachtn ausganngen von dem allerdurchleuchtigisten vnuerwindlichisten romischen kunig Maximilian etc. vnnserm allergnedigisten herrn vnnd landsfursten, batten mich mit vleis ine solches kunigcliches mandat zu uidimiern vmb vrsach, das sie solches vidimus zu iren vnnd gemainer stat handeln groslich notturfftig weren, welches mandat von wort zu wort nachuolgennder mas also erlaut hat /sledi vidimus listine 1503, avgust 14. s. l./ Dieweil ich aber vormeltes mandat an im selbs in schrifften auf pappier vnd zu rukh aufgedrucktem kunigclichen insigel rechtuertig lauter vnnd gannz befunden, hab ich angesehen ir vleissig bete ine solch vidimus transsumpt zu gezeugnus der warhait vnnder meinem zu rukh aufgedruktem insigel auf pappier geschriben gegeben trewlich vnnd vngeuerlich. Beschehen vnnd geben zu Laybach des sambstags nach Bartholomei anno domini funfzehenhundert vnnd im dritten jare.

GZL IV/41

Po privilegijski knjigi B. Otorepec

© 2016 Zgodovinski arhiv Ljubljana. Vse pravice pridržane.

Prilagoditev pisave